Datenschutzhinweise für Bewerber

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Stellenausschreibungen. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) sowie dieser Datenschutzhinweise.
Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche personenbezogenen Daten erheben und wie wir diese verarbeiten. Daher informieren wir Sie nachfolgend über die Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Bewerbung.

Datenerhebung / Datenverarbeitung

Im Rahmen Ihrer Bewerbung bei der enter GmbH stellen Sie uns als Bewerber gewisse personenbezogene Bewerbungsdaten zur Verfügung. Nachfolgende Daten werden auf Grundlage der von Ihnen eingereichten Unterlagen (oder über einer Weiterleitung durch ein von Ihnen online ausgefülltes Formular bei einer Jobbörse) erhoben und verarbeitet: Angaben zur Person (wie z.B.: Name, Geburtsdatum, Kontaktadresse), Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate etc.) und weitere von Ihnen freiwillig zusätzlich mitgeteilte Informationen bezüglich Ihrer Qualifikation für die ausgeschriebene Stelle.

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft).

Für die Richtigkeit der erhobenen Daten ist der Bewerber verantwortlich.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsprozess ist die enter GmbH, Frankfurter Ring 247, 80807 München, Telefon: +49 89 3230833-0, Email: bewerbung[at]enter-support.de

Zweck, Rechtmäßigkeit, berechtigtes Interesse

Zweck der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten ist das Bewerbungsverfahren zur Besetzung einer Stelle in unserem Unternehmen mit dem Ziel des Zustandekommens eines Arbeitsvertrages. Ihre Bewerberdaten werden wir daher nur zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens verwenden. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und § 26 BDSG.

Empfänger, Kategorie von Empfängern, Dritte

Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das Bewerbungsverfahren zuständigen Personen im Unternehmen weitergeleitet. Eine darüber hinaus gehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

Aufbewahrungsdauer der Bewerbungsdaten

Eine Löschung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt grundsätzlich automatisch sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu direkt an uns.

Widerruf

Die Einwilligung zur Verwendung, Speicherung und Weitergabe der personenbezogenen Daten kann jederzeit und ohne Begründung widerrufen werden. Der Widerruf ist in schriftlicher Form zu richten an: enter GmbH, Frankfurter Ring 247, 80807 München, Telefon: +49 89 3230833-0, Email: bewerbung[at]enter-support.de

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich beim zuständigen Landesamt für Datenschutzaufsicht (LDA) zu beschweren.

Folgen bei Nichtbereitstellung Ihrer Daten

Die Bereitstellung gewisser personenbezogenen Daten ist im Rahmen des Bewerbungsverfahrens mit dem Ziel des Abschlusses eines Arbeitsvertrages zwingend erforderlich. Sie sind nicht dazu verpflichtet, uns Ihre Daten zu übermitteln. Da wir bei unserem Bewerberauswahl jedoch gewisse Angaben zu Ihrer Person bezüglich beruflicher Qualifikationen für die entsprechende Position benötigen, ist die Folge einer Nichtbereitstellung, dass wir Sie im Bewerbungsprozess nicht hinreichend berücksichtigen können.

Profiling

Profiling findet nicht statt, d.h. eine automatisierte Entscheidungsfindung wird nicht betrieben.

Weiterverarbeitung

Es findet keine Weiterverarbeitung personenbezogener Daten für einen anderen Zweck statt als für den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden.

Einwilligung

Mit der direkten oder indirekten (über ein Jobportal) Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen an die enter GmbH, erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Prüfung eines möglichen Beschäftigungsverhältnisses entsprechend dieser Datenschutzhinweise einverstanden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bitte teilen Sie uns Ihren Widerruf schriftlich mit.

Allgemeine Datenschutzhinweise

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Datenschutzhinweise für weitere Informationen im Hinblick auf die Nutzung unseres Webauftrittes.